Ohne Schwarzweiß-Malerei geht gar nichts mehr

Wer Gutes über Russland berichtet, gilt als "Putinversteher". Wer Probleme der Europäischen Union anspricht, wird zum "Europafeind". Und zum "Globalisierungsgegner", wer globale Missstände anprangert. Schriftsteller Bodo Morshäuser über Kampfbegriffe des Mainstream. http://www.deutschlandfunkkultur.de/ein-neues-ideologisches-zeitalter-ohne-schwarzweiss-malerei.1005.de.html?dram%3Aarticle_id=385875

Tags: